Neuigkeiten

Inzwischen liegt die Auswertung der Befragung zum Dorfladen vor und hat einige sehr erfreuliche Ergebnisse gebracht.

Insgesamt haben 136 Haushalte den Fragebogen ausgefüllt und damit dazu beigetragen, dass die Ergebnisse auch eine Aussagekraft haben. Zusammengefasst kann man sagen, dass der Dorfladen sich sehr gut etabliert hat und sowohl in ´der Dorfgemeinschaft als auch von Bürgerinnen und Bürgern aus den Nachbargemeinden als wichtiges Einkaufangebot genutzt wird und auch als Treffpunkt einen hohen Stellenwert hat.

In der letzten Gemeinderatssitzung der ablaufenden Wahlperiode konnte Ortsbürgermeister Karl Jung zu Beginn der Sitzung an drei Mitglieder des Ortsgemeinderates für ihre langjährige Tätigkeit eine Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes überreichen. Außerdem erhielten die drei Jubilare noch ein kleines Präsent der Ortsgemeinde.

Im Vorfeld der anstehenden Kommunal- und Europawahl wurde eine Wahlinformation mit allen Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zum Ortsgemeinderat und Ortsbürgermeister in alle Haushalte verteilt. In diese Liste wurden alle aufgenommen, die sich in den öffentlichen Vortreffen für eine Kandidatur zum Ortsgemeinderat bereit erklärt haben.

Mit diesem Flyer sollen die Wählerinnen und Wählern frühzeitig darüber informiert werden, wer sich zur Wahl stellt. Selbstverständlich hat jede Wählerin und jeder Wähler die Freiheit seine Wahlentscheidung völlig losgelöst von dieser Vorschlagsliste zu treffen und bis zu 16 Namen seiner Wahl auf seinem Wahlzettel einzutragen.

Weitere ausführliche Informationen zum Ablauf der Wahl und den Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie im Folgenden:

 

Am vergangenen Samstag waren wieder zahlreiche kleine und große Helfer in der Gemarkung unterwegs und haben sie von Abfällen und Unrat gesäubert, der leider von anderen hinterlassen wurde. In diesem Jahr konnte der 1. Beigeordnete Thomas Jung, der die Leitung und Organisation übernommen hatte, insgesamt 25 Helferinnen und Helfer begrüßen.

Am Mittwoch, dem 13. März 2019 starteten nach langer Planungzeit endlich die Bauarbeiten für das Wohnprojekt "Zum Wiesengrund".

Unter großer Beteiligung zahlreicher Ehrengäste und Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde konnte dann am Freitag, dem 22. März der offizielle Spatenstich gefeiert werden.